Frauen helfen Frauen e.V. Düren
Gutenbergstr. 20
52349 Düren
Tel.: 02421/17355
Fax: 02421/201776
E-Mail: info@frauen-helfen-frauen-dueren.de
Web: http://www.frauen-helfen-frauen-dueren.de

30 Jahre Frauen helfen Frauen: emma’s GEschicHTe


Bilder – Objekte –Zeichnungen

Ausstellung im Komm
vom 16.11. – 11.12.2011 Mo.-Fr.11-18 Uhr, So. 10-14 Uhr

Cilly Baum, Gudrun Bergmann, Barbara Irmen und Elke Mertens
Künstlerinnen der Akademie für Bildende Kunst NRW in Düren

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Vereins „Frauen helfen Frauen“ in Düren setzten sich die 4 Künstlerinnen mit der Thematik „Frauen und Gewalt“ auseinander. Die Aufgabe bestand darin, die individuellen Arbeiten jeder Einzelnen in einer gemeinsamen Konzeption zu einem stimmigen Ganzen zu bringen. Durch die verschiedenartigen Ansatzpunkte der Malerinnen ergaben sich während des Arbeitsprozesses intensive Diskussionen über Darstellungen von

Tatort, Opfer, Täter.

Fragen:

  • wie stellen wir Gewalt dar?
     
  • in welcher Form stellen wir die Opfer dar?
     
  • wir wollen provozieren, aber wo sind unsere Grenzen?
     
  • welchen Raum geben wir dem Täter?
     
  • schaffen wir mit bestimmten Darstellungen Täterprofile?
     
  • wie drücken wir Hoffnung aus?

Schnell stand fest, dass dieses Thema nicht nur durch Bilder und Objekte dargestellt werden sollte. Um die Probleme vieler Frauen in Gewaltbeziehungen aufzuzeigen, und ihnen Gehör zu verschaffen, wollten die 4 Frauen auch ihre eigene Sprache nutzen.

So entstand „emma’s GEschicHTe

Ziel ist, zu sensibilisieren, aufzurütteln, anzustoßen und zu Diskussionen anzuregen, aber auch Raum für die eigene Interpretation des Betrachters lassen.

 

Freitag, den 25.11. um 18 Uhr
laden die anwesenden Künstlerinnen zu ihrer Lesung ein.

Erstellt mit RapiLex-WMS